Microsoft Dynamics CRM 2016 wurde kurz vor Weihnachten veröffentlicht. Diese neue Version bietet neben einer übersichtlicheren Navigation einige sehnlichst erwartete neue Features wie unter anderem die Nutzung von Word- und Excel-Templates. Die aus unserer Sicht wichtigsten Neuerungen stellen wir Ihnen nachfolgend gerne vor.

Navigation

Die erste optische Änderung, die einem als Nutzer begegnet, ist die geänderte Menüstruktur in Microsoft Dynamics CRM 2016. Hier werden die Unterpunkte von den 5 Hauptkategorien “Vertrieb”, “Service”, “Marketing”, “Einstellungen” und dem “Hilfecenter” nach unten aufgeklappt. Hierdurch sieht man bei den heute üblichen Bildschirmauflösungen bereits alle Menüpunkte auf einen Blick, das Scrollen nach rechts, um nicht sichtbare Menüpunkt zu erreichen, entfällt.

Word Templates

Die neuen Word-Vorlagen erlauben es in gewohnter Weise in Word ein Template zu erstellen, welches im Anschluss über einen simplen Upload-Dialog in CRM hochgeladen wird und allen Nutzern zur Verfügung steht. Microsoft hat an dieser Stelle mitgedacht und bietet im selben Dialogfenster auch an die benötigten Felder auszuwählen und ein leeres Word-Dokument mit alle notwendigen CRM Steuerdaten als Basis für das eigene Template herunterzuladen. Dies erleichtert das Erstellen von Word-Templates und vermeidet einige Fehler bei der Arbeit und der Anpassung dieser Templates.

Excel Templates

Die neuen Excel-Templates in Microsoft Dynamics CRM 2016 ermöglichen es, Auswertungen von Umsätzen und -prognosen aber auch andere Daten aus  Microsoft Dynmics CRM 2016 bequem und schnell in ein bereits vordefiniertes Excel-Format zu übernehmen. Auch der Excel-Export wurde komplett überarbeitet und bietet ab sofort die Möglichkeit bis zu 100.000 Datensätze zu exportieren und diese auch wieder zu importieren. Mit nur einem Klick im WebClient oder dem CRM Outlook Plugin werden die Daten in ein Excel-Dokument exportiert, welches von Microsoft Excel (ab Microsoft Excel 2007 oder höher), Excel online und anderen Excel-Clients geöffnet werden kann.

CRM App

Die Microsoft Dynamics CRM-App für Mobiltelefone (Dynamics CRM for phones) bietet jetzt die gleiche prozessgesteuerte Erfahrung wie die bisherige CRM-App für Tablets. Dadurch können Sie Ihre Leads und Verkaufschancen über den neuen Vertriebsprozess mit der neuen intuitiven Schnittstelle pflegen. Sollten Sie ein Windows Phone nutzen, können Sie Ihre CRM-Daten auch via Cortana-Sprachbefehle abrufen.


Themes

Auch neu sind die CRM Themes. Mit Hilfe dieser Themes kann das Aussehen von CRM an die Organisationsvorgaben angepasst werden indem die Farben angepasst und ein Unternehmenslogo eingefügt wird.